tempel am wasser

Bali

Die indonesische Insel Bali liegt inmitten des indischen Ozeans und zieht schon seit Generationen Besucher aus aller Welt an. Knapp 3 Millionen Balinesen leben auf der 5.620 qkm großen Insel, 300.000 in der Hauptstadt Denpasar.
Die Ost-West Entfernung misst 140km, die Nord-Süd Ausdehnung ist ca. 80 km weit.
Der Großteil der Bevölkerung lebt in kleinen ursprünglichen Dörfern entlang der malerischen Reisfelder über die ganze Insel verteilt. In Ost-West-Richtung erstreckt sich eine Vulkankette über die Insel, deren höchste Erhebung, der Gunung Agung (3.142 m), der "Nabel der Welt" ist.

Von den Inselbewohnern als Götterinsel bezeichnet, hat Bali für seine Gäste einiges zu bieten. Sich rundum verwöhnen lassen, den Alltag vergessen und einfach genießen – das alles lässt sich vortrefflich mit einem Bali Urlaub verbinden. Bei einer Bali Reise kommen vor allem die Freunde von exotischen Speisen und Getränken, fremden Kulturen und paradiesischen Landschaften voll auf ihre Kosten – Hier werden Urlaubsträume wahr.

Die Insel ist klein, trotzdem können Sie bei Ihren Bali Reisen spannende Wochen an Orten verbringen, zu denen nur wenige Menschen kommen. Diese Insel ist ein sehr vielseitiges Reiseziel. Viele denken sofort an Strand und Ruhe, wenn Sie diesen Namen hören. Sie finden dort jedoch noch viel mehr. Hier können Sie diese vielseitige Insel individuell entdecken. Bali, das nur zwei Kilometer östlich von Java entfernt liegt, wird im wesentlichen von hinduistischer Kultur geprägt, im Gegensatz zur Insel Java, auf der die moslemische Kultur vorherrscht. An kaum einem anderen Ort der Welt gibt es so viel zu sehen oder zu erleben, nirgendwo sonst sind tägliches Leben, Religion, Kunst und Landschaft zu einer solch faszinierenden Einheit verschmolzen.